Terminierte Einzelüberweisungen anlegen und übertragen

Aus windata WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschreibung

Sollen Zahlungen zwar am aktuellen Tag an die Bank übertragen werden, die Bank soll sie jedoch erst an einem Datum in der Zukunft ausführen, so handelt es sich um eine „echte HBCI-Terminüberweisung“. Dies ist sinnvoll, wenn Zahlungen während Abwesenheit des Anwenders, wie z. B. eines Urlaubs, trotzdem ausgeführt werden sollen. Diese Funktion kann nur genutzt werden, sofern die Bank den Geschäftsvorfall für das betreffende Auftraggeberkonto freigeschalten hat.

Allgemeine Vorgehensweise

Die Eingabe erfolgt über den Menüpunkt „Zahlungsverkehr“ und „SEPA-Überweisung“. Sind bereits erfasste Überweisungen vorhanden, wird der Button „Neu“ angeklickt.

SEPA-Überweisung Erfassungsformular

Überweisungsdaten wie Begünstigter, IBAN, Betrag usw. werden eingegeben. Standardmäßig ist als Zahlungstermin der aktuelle Tag angegeben. Für eine Terminüberweisung wird das Symbol (Icon) „Zahlungstermin“ aufgerufen.

2te.PNG

Terminüberweisung erfassen

Wird ein Termin in der Zukunft gewählt und die Ausgabe "windata Erinnerung" gewählt, erinnert windata am ausgewählten Termin an diese fällige Zahlung. Diese Zahlung kann dann als normale Überweisung ausgeführt werden.
Wird die Überweisung vor Erreichen des Termins zur Bank übertragen, wird diese Überweisung ohne Berücksichtigung des Termins mit sofortiger Wirkung ausgeführt.

RTENOTITLE

Echte HBCI-Terminüberweisung

Damit das kontoführende Kreditinstitut den in der Zukunft liegenden Ausführungstermin berücksichtigt, muss die Ausgabe "Terminzahlung" gewählt werden:

RTENOTITLE

Sobald die Eingaben vollständig sind, wird die Terminüberweisung über den Button „Speichern“ in windata gespeichert.

Übertragung einer Terminüberweisung

Im Rahmen der Übertragung von Terminzahlungen wird der erfasste Zahlungstermine angezeigt. Wenn der Termin in der Zukunft liegt, wird das Datum in Fettschrift dargestellt:

Terminüberweisung übertragen

Mit dem Klick auf Weiter werden alle ausgewählten Zahlungen in einer Übersicht dargestellt. Hier sind auch nochmals die einzelnen Termine dargestellt. An dieser Stelle können die erfassten Termine noch geändert werden:

Terminüberweisung übertragen

Terminbestand (HBCI) abrufen

Bereits übertragene aber noch nicht gebuchten "echte HBCI-Terminzahlungen" können wie hier beschrieben abgerufen und auch gelöscht werden.

 

Weitere Möglichkeiten

Terminbestand_(HBCI)
Terminierte Sammelüberweisung anlegen und übertragen
Zahlungsverkehr Begriffe aus dem Zahlungsverkehr