Mandate

Aus windata WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
 

Hinweis: Für diese Funktion wird die jeweils aktuellste windata-Version vorausgesetzt.

Allgemein

Die Beschreibung eines SEPA-Mandats finden Sie hier.

Voraussetzung

Damit hier SEPA-Mandate angezeigt werden können, müssen diese zuerst in windata angelegt werden.

Beschreibung

Hinter dem Menüpunkt Mandate verbirgt sich eine Übersicht aller angelegten SEPA-Mandate. Folgende Details sind hier für jedes Mandat auf den ersten Blick ersichtlich:
- LKZ

Länderkennzeichen

- Bezeichnung

Die windata-interne Mandatsbezeichnung kann unabhängig von der Mandatsreferenz vergeben werden.

- Mandat erstellt

Erstelldatum des SEPA-Mandats

- Typ

einmalig oder wiederkehrend

- Art

Handelt sich um ein Mandat für SEPA-Basislastschriften oder SEPA-Firmenlastschriften

- Herkunft

Wie wurde das SEPA-Mandat in windata professional 8 angelegt? Folgende Möglichkeiten stehen zur Auswahl:
- Umwidmung
- Import
- Erfasst

- Versand

Wie ist der aktuelle Versandstatus des SEPA-Mandats? Das Mandat ist entweder noch nicht versandt, es ist ausgedruckt oder per eMail versandt.

- letzte Verwendung

Wann war die letzte Verwendung des SEPA-Mandats? Das Ablaufdatum von 36 Monaten nach der letzten Verwendung wird von windata professional 8 automatisch berücksichtigt.

- Name

Auf welchen Zahlungspflichtigen lautet dieses Mandat?

- Strasse / Postfach

Welche Strasse / welches Postfach ist für diesen Zahlungspflichtigen hinterlegt?

- PLZ

Welche PLZ ist für diesen Zahlungspflichtigen hinterlegt?

- Ort

Auf welchen Ort ist dieser Zahlungspflichtige angelegt?

- Email

Welche eMail-Adresse ist für diesen Zahlungspflichtigen angelegt?

- IBAN

Welche IBAN ist für diesen Zahlungspflichtigen hinterlegt?

- BIC

Welche BIC ist für diesen Zahlungspflichtigen hinterlegt?

- Kunden-Nr.

Welche Kunden-Nr. ist für diesen Zahlungspflichtigen hinterlegt?

- Gruppe

Welcher Gruppe ist dieser Zahlungspflichtige zugeordnet?

Ansicht

Mandate.png

Wenn einzelne der hier aufgeführten Spalten in windata professional nicht aufgeführt sind, können diese über den Button Ansicht RTENOTITLE unten links hinzugefügt werden.

Export

Über die Exportfunktion (Excel-Symbol in der Fußzeile) können alle angelegten SEPA-Mandate in eine CSV-Datei (Mandat.csv) exportiert werden.

Zahlungen

Über den Button Zahlungen können alle Lastschriften aufgerufen werden, welche dieses SEPA-Mandat verwenden:

Aktive Zahlungen
Übertragene Zahlungen
Archivierte Zahlungen

Mandate versenden per

Hier können die einzelnen Mandate versandt werden:

Versand per eMail
Ausdruck auf Papier / Geschäftspapier

Ändern

Hier können einzelne Mandatsreferenzen, die Art des Mandats (Basislastschriftmandat oder Firmenlastschriftmandat) sowie das Erstelldatum des Mandats geändert werden. Voraussetzung hierfür ist, dass das Mandat in keiner Zahlung verwendet wird sowie auch bisher in keiner Übertragung verwendet wurde.
Unabhängig davon kann die Bezeichnung für interne Zwecke immer geändert werden:

RTENOTITLE

Löschen

Hier können einzelne Mandate gelöscht werden. Voraussetzung hierfür ist, dass das Mandat in keiner Zahlung verwendet wird sowie auch bisher in keiner Übertragung verwendet wurde.
Hinweis: SEPA-Mandate können in windata nicht editiert, verändert werden.

Eigenschaften

Hier können die Einzelheiten des SEPA-Mandats in der Erfassungsmaske unter Zahlungspflichtige / Mandate eingesehen werden.

Weiterführende Links

Was ist ein SEPA-Mandat?
SEPA-Mandat anlegen
Mandate importieren