Chipkartenleser einrichten

Aus windata WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein

Chipkartenlesegeräte der Sicherheitsklasse 2 (oder höher) erlauben die Eingabe der Chipkarten-PIN über eine Tastatur auf dem Kartenlesegerät, die sog. sichere PIN-Eingabe. Dadurch wird sichergestellt, dass die Karten-PIN während der Eingabe nicht von anderen Programmen wie z.B. Schadprogrammen (Viren, Trojaner, Keylogger) "mitgelesen" werden kann.
Die Eingabe der PIN ist auch zeitlich beschränkt (i.d.R. 15 Sekunden).
 
Beispiel für einen HBCI-Chipkartenleser der Sicherheitsklasse 2
(hier: Cherry SmartTerminal ST-2000UCR)
RTENOTITLE
Es wird dringend empfohlen, nur Kartenlesegeräte (Klasse 2 oder höher) zu verwenden, welche die sichere PIN-Eingabe unterstützen.

Chipkartenleser einrichten

An mehreren Stellen im Programm finden Sie die Möglichkeit zum Einrichten und Konfigurieren eines HBCI-Chipkartenlesers:

  • Im Gruppenmenü "Extras" rufen Sie die Funktion "Chipkartenleser" auf, oder
  • Im Gruppenmenü "Extras" wählen Sie "Optionen" und wechseln dort auf die Karteikarte "Ausführung"

Um einen Chipkartenleser nutzen zu können, muss das Gerät am Computer angeschlossen werden und die aktuellen Treiber des Kartenleserherstellers installiert werden.

Wählen Sie im Gruppenmenü "Extras" die Funktion "Chipkartenleser".

Chipkartenleser einrichten1.png

Einrichtung des Chipkartenlesers unter Windows

Da es sich bei dieser Funktion um eine windows-Funktion handelt, ist die Einrichtung des Chipkartenlesers eine von windata vollständig unabhängige Funktion. Diese Einrichtung kann in der windows-Systemsteuerung aufgerufen werden: RTENOTITLE

Die Einrichtung des Chipkartenlesers wird gestartet.

RTENOTITLE

Haben Sie Ihren Kartenleser gem. Herstellerangaben installiert, können Sie über die Schaltfläche "Automatisch Erkennen" Ihren Kartenleser von windata professional 8 suchen lassen. Wird ein Kartenlesegerät gefunden, werden die Daten im oberen Teil des Fensters angezeigt. Um die Funktionsfähigkeit zu überprüfen, legen Sie eine Chipkarte in das Lesegerät ein und wählen Sie dann die Schaltfläche "Jetzt Testen".

Das Ergebnis sollte so aussehen:

RTENOTITLE

Fehler

Falls die Einrichtung des Chipkartenlesers an dieser Stelle nicht funktioniert, wenden Sie sich bitte an den Hersteller bzw. die ausgebende Stelle Ihres Chipkartenlesers.

Weitere Links

Sichere PIN-Eingabe am HBCI-Chipkartenleser