Überweisung

Aus windata WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Erklärung einer Überweisung
SEPA-Überweisung erfassen
Standardüberweisung erfassen

Konfiguration Einzelüberweisung - Sammelüberweisung

Überweisungen können mit windata als Einzelüberweisung oder auch als Sammelüberweisungen ausgeführt werden.
Die Auswahl kann generell für alle Zahlungen als Standard unter Extras - Optionen, Reiter Erfassung festgelegt werden:
EinzelzahlungSammelzahlung.png

Die Auswahl kann individuell für jede Zahlung direkt im Überweisungsformular ausgewählt werden:

UeberweisungEinzelSammel.png

Ändern dieser Einstellung

Diese Einstellung kann neben der individuellen Zahlungsbearbeitung auch über Massenänderungsfunktionen bearbeitet werden:
Massenänderung (Inland)
Zahlungen übertragen

Auswirkungen

HBCI

Wenn Einzelzahlungen per HBCI übertragen werden, wird für jede Zahlung eine TAN benötigt - Ausnahmen sind hier die HBCI-Verfahren mit Schlüsseldatei bzw. Chipkarte. Im Kontoauszug wird jede Zahlung als einzelne Buchung aufgeführt.
Wenn Sammelzahlungen per HBCI übertragen werden, wird für einen Sammler, egal wie viele Zahlung diese beinhaltet, nur eine TAN benötigt. Im Kontoauszug wird der Sammler als eine Buchung dargestellt - in Einzelfällen kann die Sammlersplittung auf den Kontoauszug bei der Bank beantragt werden.

Hinweis: Wenn die Bank die Sammlersplittung nicht anbietet, bietet windata professional 8 die hierfür notwendige Splittfunktion.

EBICS

Per EBICS können nur Sammelzahlungen übertragen werden.

Hinweis: Wenn die Bank die Sammlersplittung nicht anbietet, bietet windata professional 8 die hierfür notwendige Splittfunktion.