Vorlagen

Aus windata WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
 

Voraussetzung: windata professional 8

Alle Zahlungen und Lastschriften, welche in windata professional 8 erfasst werden, können als Vorlage gespeichert werden. Als Vorlage gespeicherte Zahlungen lassen sich jederzeit mittels zwei Klicks wieder erstellen und speichern. Auch an aufgerufenen Vorlagen ist es möglich, individuelle Änderungen, z. B. Auftraggeberkonto oder Verwendungszweck, vorzunehmen.

Aktivierung

Um Vorlagen in windata professional 8 zu nutzen, müssen diese unter Extras – Optionen, Reiter Erfassung aktiviert werden:

Vorlagenaktivieren.png

Vorlagen erstellen

Um erfasste Zahlungen als Vorlagen zu speichern, muss bei den gewünschten Zahlungen ein entsprechender Haken gesetzt werden:

Vorlagespeichernaktivieren.png

Neue Vorlagen erhalten im Standard immer die Bezeichnung des Auftraggeberkontos. Bereits bestehende Vorlagenbezeichnungen können nicht verwendet werden. Sollte eine Bezeichnung bereits vorhanden sein, erscheint folgender Dialog zur individuellen Bezeichnungsvergabe:

RTENOTITLE

Vorlagen verwenden

Um Vorlagen zu verwenden, kann das notwendige Auswahlfenster über die markierte Schaltfläche rechts neben dem Überweisungsformular geöffnet werden. Beim Übernehmen der Vorlagen in das Überweisungsformular kann gewählt werden, ob der (bereits angelegte) Begünstigte überschrieben werden soll.

Vorlagenverwenden.png

gespeicherte Vorlagen verwalten

Gespeicherte Vorlagen können hier umbenannt und gelöscht werden: Extras – Vorlagen verwalten

Vorlagenverwalten.png

Weitere Links

SEPA-Zahlungen