Konvertierung von Kto.Nr. und BLZ in IBAN und BIC

Aus windata WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teilen.png

Zur Konvertierung von nationalen Bankverbindungen (Kontonummer & Bankleitzahl) in IBAN und BIC bietet windata mehrere Wege:

Einleitung

Die Konvertierung der Daten erfolgt ohne Gewähr seitens der windata GmbH & Co. KG. Die windata GmbH & Co. KG kann für fehlerhafte Ergebnisse nicht haftbar gemacht werden.
Aufgrund quartalsweise aktualisierter BLZ-Datenbanken der Bundesbank sowie regelmäßig ergänzte Konvertierungsvorgaben der einzelnen Institute, empfehlen wir konvertierte IBAN und BIC regelmäßig "nachzurechnen". Voraussetzung hierfür ist eine aktualisierte Datenbasis sowie aktuelle Konverter.


Konvertierung innerhalb windata professional 8

Der integrierte IBAN-Rechner bietet ein Umrechnung Kontonummer und Bankleitzahl in IBAN und BIC.


Konvertierung mittels einer kommandozeilenbasierten Anwendung

Über die Anwendung "wdFISptCmdHst.exe" (windata Financial Institution Support Command Host) können Kontonummern in IBANs umgewandelt werden. Ebenfalls können Bankleitzahlen in BICs umgewandelt werden.
Diese Anwendung benötigt lediglich folgende Befehle:

  • wdFISptCmdHst.exe -c KontoNr BLZ
Ergebnis: IBAN
  • wdFISptCmdHst.exe -b BLZ
Ergebnis: BIC

Weitere Informationen zur Syntax der Anwendung erhalten Sie mittels folgendem Aufruf:

  • wdFISptCmdHst.exe /?

Die Anwendung steht für Sie zum Download bereit: wdFISptCmdHst.zip (.NET 4.0 Framework erforderlich).

HINWEIS: Um die vollständigen Funktionen dieser Komponente nutzen zu können, benötigen Sie eine Vollversion von windata professional oder windata black box auf Ihrem Rechner. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter sales@windata.de.


Automatisierte Konvertierung mittels einer .NET Library

Die "wdFISpt.dll"- (windata Financial Institution Support) Library können Sie in Ihre .NET-Softwareprodukte implementieren. Über die integrierten Funktion stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Berechnung der IBAN anhand Kontonummer und Bankleitzahl.
  • Namen einer Bank anhand Bankleitzahl oder BIC ermitteln.
  • BIC anhand einer Bankleitzahl ermitteln.
  • Kombination aus Kontonummer und Bankleitzahl auf Richtigkeit überprüfen.
  • IBAN anhand der integrierten Prüfsumme auf Richtigkeit überprüfen.

Die Library steht für Sie zum Download bereit: wdFISptCmdHst.zip (.NET 4.0 Framework erforderlich).

HINWEIS: Um die vollständigen Funktionen dieser Komponente nutzen zu können, benötigen Sie eine Vollversion von windata professional oder windata black box auf Ihrem Rechner. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter sales@windata.de.

Die Library ist zudem als entkoppelte Version als Teil der SEPA-API Basic, sowie der SEPA-API Pro erhältlich. Hierbei entfallen o.g. Installationsvoraussetzungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an sales@windata.de


Voraussetzung

Diese Funktionen benötigen eine ständig aktuelle Datenbasis. Diese wird in Form von windata professional Bankingsoftware, windata black box, oder im Falle von Entwicklerkomponenten mittels API-basierten Update-Funktionen gewährleistet.

windata professional 8 steht für Sie zum Download bereit: windata professional 8
windata black box steht für Sie zum Download bereit: windata black box


Weitere Links

Aufbau der IBAN in den SEPA-Ländern

Dynamic Link Library - windata SEPA-Converter Library
Teilen.png