Spezielle Funktionen in windata professional mittels Steuerdatei aktivieren

Aus windata WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein

Diese Funktion ist nur in windata professional 8.8 verfügbar.

Beschreibung

In windata professional sind verschiedene Funktionen implementiert, welche nur in speziellen Fällen benötigt werden. Diese Funktionen können in den regulären windata-Optionen nicht aktiviert werden, hierzu ist ein spezieller Eintrag in die windata-Steuerdatei windata.88 notwendig. Den jeweils passenden Eintrag erhalten Sie vom windata-Support.

Allgemeine Vorgehensweise

Steuerdatei öffnen

Um die Steuerdatei zu öffnen, wird die Info-Ansicht geöffnet: Info

Im Infofenster können die Systeminformationen hier mittels Klick geöffnet werden:


windata-Systeminformationen öffnen

In den Systeminformationen kann mittels Doppelklick auf die zweite Zeile die windata-Steuerdatei geöffnet werden:

windata Systeminformationen

Eintrag ergänzen

Hier öffnet sich eine Editor-Datei, in welche die Einträge eingefügt werden:

Steuerdatei geöffnet

Einträge in die Steuerdatei bestehen immer aus zwei Teilen:

  • Beschreibung des Funktionsbereichs in eckiger Klammer, z. B. [EBICS]
  • Funktion welche mit diesem Eintrag aktiviert wird, z. B. Kontenliste=Ja

Eintrag speichern

Hier wird der Eintrag ergänzt, welcher vom windata-Support mitgeteilt wird. Anschließend kann die Datei windata.88 geschlossen werden, Änderungen müssen gespeichert werden.

Funktion nutzen

Die hiermit aktivierten Funktionen stehen ab dem nächsten windata Programmstart zur Verfügung.