Mit windata professional den Datenschutz innerhalb Ihres Unternehmens erhöhen

Aus windata WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeine Anforderung

In Unternehmen sowie sozialen Einrichtungen gibt es regelmäßig die Anforderung, dass nicht jede Person, welche Zahlungen erfassen darf, auch alle Zahlungen von anderen Usern sehen kann.
Eine entsprechende Differenzierung ist schon immer anhand des für die einzelne Zahlung gewählten Auftraggeberkontos möglich.
Diese Unterscheidung ist in Unternehmen mit speziellen Anforderungen sowie in vielen sozialen Einrichtungen aber nicht ausreichen.

Funktion

Ab windata professional 8.8 gibt es die Möglichkeit, erhöhten Datenschutz innerhalb von windata professional 8 umzusetzen.
Hier kann individuell für Rechtegruppen konfiguriert werden, dass Mitglieder dieser Gruppe lediglich eigenerfasste Zahlungen sehen darf. Mitglieder dieser so konfigurierten Rechtegruppe können innerhalb windata professional 8 keine Zahlungen sehen, welche von anderen windata-Usern erfasst wurden.

Konfiguration

In der windata-Rechteverwaltung kann die Option deaktiviert werden, dass alle Benutzer innerhalb dieser Benutzergruppe Zahlungen anderer Benutzer anzeigen / bearbeiten können:

Datenschutz.PNG

Diese Möglichkeit ist im Standardfunktionsumfang von windata professional enthalten.