Kontengruppen

Aus windata WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
 

Definition

Hintergrund zu Kontengruppen

Es besteht die Möglichkeit die Auftraggeberkonten in Gruppen einzuteilen. Dadurch kann die Verwendung der Auftraggeberkonten im Programm übersichtlicher und individueller gestaltet werden, ebenfalls können mit dieser Einteilung Auftraggeberkonten selektiert und somit voneinander abgegrenzt werden. Die Kontengruppen können in vielen Bereichen des Programms eingesetzt werden, z. B. beim Erfassen von Zahlungen, beim Abruf von Kontoumsätzen, in der Statistik, usw.
Vor allem sind die Kontengruppen aber eine Funktion zur Steuerung der Zugriffsmöglichkeiten auf einzelne Konten über die windata-Rechteverwaltung.


Anlage und Zuordnung von Kontengruppen

Über den Menüpunkt „Stammdaten“ und „Kontengruppen“ können die Gruppen erfasst und verwaltet werden.

 

RTENOTITLE

 

Die Zuordnung der Kontengruppen ist im Programm unter dem Menüpunkt „Stammdaten“ und „Auftraggeber“ möglich. Das gewünschte Konto wird markiert und über „Gruppe zuweisen“ wird eine Gruppe ausgewählt und bestätigt.


Kg def 1.png


Verwendung von Kontengruppen

Über die Einteilung in Kontengruppen kann im windata-Programm in sämtlichen Menüpunkten eine übersichtlichere Darstellung erzielt werden.


Anbei Beispiele zur Veranschaulichung:

Zur Orientierung in den „Stammdaten“, hier werden „Alle Kontengruppen“ angezeigt:

 

 Kg def 2.png


Es können über die Auswahl „Kontengruppe“ einzelne Gruppen angezeigt werden:

 

 Kg def 3.png 

Beim Erfassen einer Zahlung kann ebenfalls selektiert werden. Es werden standardmässig alle Auftraggeberkonten angezeigt, die Auswahl kann aber auch eingegrenzt werden. Ohne diese Einteilung befinden sich alle Auftraggeberkonten in der Übersicht

 Kg def 4ab.png

 

Kontengruppe als Standard definieren

Eine vorhandene windata-Kontengruppe kann in den windata-Optionen als Standardkontengruppe definiert werden.

Weiterführende Informationen

Folgende Links helfen im Bereich Kontengruppen weiter:

Kontengruppen Benutzer zuordnen