IBAN only

Aus windata WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
 

Allgemein

Laut EU-Verordnung Nr. 260/2012 zur SEPA-Migration können Kunden ab dem 1. Februar 2016 eine Zahlung in Euro nur mit einer IBAN (IBAN only) ohne Angabe einer BIC beauftragen.

Zahlungen können aber auch nach Einführung von IBAN only weiterhin mit BIC zur Bank übertragen werden. Wenn Kunden IBAN only nutzen möchten, ist es möglich, in einer Übertragung mehrere Zahlungen mit und ohne BIC anzugeben. Die Befüllung des BIC ist optional möglich.

windata

Die Erfassung der BIC ist in windata professional 8 seit längerem nicht mehr notwendig. Die BIC wird immer anhand der erfassten IBAN ermittelt und ergänzt.
Zusätzlich kann in windata professional ab dem 01.02.2016 die Möglichkeit zur Erfassung der BIC / Anzeige der BIC deaktiviert werden:

Hinweis: Um "IBAN only-Zahlungen" erfolgreich übertragen zu können, ist die DDBAC ab der Version 5.3.44.0 notwendig.

Optionen bei der Erfassung

Direkt bei der Erfassung von SEPA-Zahlungen kann die Erfassung / Anzeige der BIC deaktiviert werden:

RTENOTITLE

windata-Optionen

In den windata-Optionen kann die Möglichkeit zur Erfassung / Anzeige der BIC im Erfassungsformular generell deaktiviert werden:

RTENOTITLE