Übertragene Zahlungen als DTA- oder SEPA-Datei speichern

Aus windata WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dieser Funktion können Zahlungen zeitgleich mit der Online-Übertragung zur Bank auch als DTA- oder SEPA-Datei (XML) gespeichert werden.

Als Standardeinstellung ist diese Funktion deaktviert.

Hier kann diese Einstellung vorgenommen werden:
DTA-speichern.png

Der unter dieser Option angegebene Pfad zeigt den Ordner auf, in welchem die übertragenen Dateien gespeichert werden können.

Hinweise:
- Die abgelegten Dateien können von jedem User mit entsprechenden windows-Rechten eingesehen und evtl. auch geändert werden!
- Je nach Menge der gespeicherten Dateien kann sich dies auf die Dauer der Datensicherung beim Beenden von windata auswirken!
- Diese Funktion benötigen nur Anwender mit bestimmten Anforderungen, windata bietet auch den komfortableren Weg Zahlungen wiederherstellen