Funktionen von ZV-Tools

Aus windata WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teilen.png

Die Funktion von ZV-Tools umfassen:

Datei-Checker

  • DTAUS-Datei
Prüfung von DTAUS-Dateien
  • DTAZV-Datei
Prüfung von DTAZV-Dateien
  • SEPA-Datei
Prüfung von SEPA-Dateien
  • Einstellungen
Hier kann festgelegt werden, aus welchem Pfad die Dateien zur Prüfung bezogen werden sollen und in welchen Pfad diese Dateien anschließend abgelegt werden sollen.

DTAUS Tools

  • Datei splitten
Hier können große DTAUS-Dateien in mehrere kleinere DTAUS-Dateien gesplittet werden. Festgelegt wird die Anzahl der Zahlungen, welche maximal je DTAUS-Datei beinhaltet sein sollen.
  • Dateien zusammenfassen
Hier können mehrere DTAUS-Dateien zu einer größeren DTAUS-Dateien zusammengefasst werden.

Konvertieren

  • DTAUS -> SEPA
Mit diesem Tool konvertieren Sie DTAUS-Dateien (Überweisungen & Lastschriften) in SEPA-Dateien.
DTAUS-Überweisungen können ohne weitere Informationen konvertiert werden. Um DTAUS-Lastschriften zu konvertieren, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden: Voraussetzungen
  • CSV -> SEPA
Mit diesem Tool konvertieren Sie CSV-Dateien (Datensatzbeschreibung windata Zahlungen.CSV) in SEPA-Dateien.
  • PAIN-Version Umwidmung
Hier können XML-Dateien in eine andere PAIN-Version konvertiert werden. Ebenfalls können hier SEPA-Lastschriften in SEPA-Überweisungen konvertiert werden.
  • Konto-Nr./BLZ -> IBAN/BIC
Hier können CSV-Dateien mit Kontonummer & Bankleitzahl um IBAN und BIC ergänzt werden.
  • DTI -> MT940
Mit diesem Tool konvertieren Sie Kontoauszüge, die im DTI-Format gespeichert sind, in das Format MT940.

Werkzeuge

TrafficLink

  • Transfer
  • Einstellungen
Allgemein
Transfer von fehlerhaften Dateien erlauben
Formular beim Programmstart einblenden
Zielordner
Ausgabedatei gegebenenfalls umbenennen, wenn der Dateiname nicht mit `DTAUS` bzw. `DTAZV` beginnt.
Benutzeranmeldung erforderlich
Laufwerke/Ordner
Diskettenlaufwerk A: einblenden
CD/DVD-Laufwerk(e) einblenden
USB-Stick/Wechseldatenträger einblenden
Quellordner
DTAUS Prüfung
BLZ (BLZ-Datenbank)
Konto-Nr. (Prüfzifferberechnung)
Erweiterungsteile (C-Satz)
Sicherung
Transferrierte Dateien sichern
Dateiname der Sicherung: Originaldatei + Name des Auftraggebers im A- bzw. Q-Satz
  • Protokoll

Programm beenden

Teilen.png